League of Legends: Splitpush

Shen

League of Legends: Splitpush

Hallo und willkommen  zu einem neuem League of Legends Artikel, heute behandeln wir das Thema Splitpush. Wie immer unterteile ich das Ganze in mehrere Bereiche. Was ist Splitpush? Was muss man beim Splitpush beachten? Mit wem lässt sich leicht splitpushen? Und wann macht es am meisten Sinn? Legen wir los:

Was ist Splitpush?

Zuallererst: Diese Technik wird nur im Späten Midgame – Lategame eingesetzt, das Primärziel hierbei ist das Einreißen der Tower und das Puschen der Lane. Im Optimalfall das Zerstören eines Inhibitors. Dies ermöglicht dem Team sich anderen Lanes zu widmen, denn die Lane mit dem zerstörten Inhibitor pusht von selber. Abgesehen von mehr Sicht auf der Karte, wird das gegnerische Team gezwungen sich zu verteidigen und verliert die Kontrolle über ihre Buffs, Dragon und Baron.

Splitpushen an sich heißt, dass man als Team Druck auf eine Lane ausübt, jedoch ein Teammitglied auf eine andere Lane schickt. Dieser soll da entsprechend ohne das Eingreifen des Gegnerteams puschen können, da das eigene Team genug Druck aufbaut, um zu viert alle Mitglieder des gegnerischen Teams beschäftigen zu können. In folgenden Beispielen nehme ich an, dass die beiden Teams ungefähr gleich stark sind. Beim Splitpushen können folgende Situationen im Optimalfall entstehen:

  • Gegnerteam ignoriert den Splitpusher. Folge: Der Splitpush ist erfolgreich und man kriegt z.B. einen Tower.
  • Gegnerteam schickt einen Mitspieler um den Splitpusher aufzuhalten. Folge: Oft kann zumindest kleiner Schaden an einem Objekt erzeugt werden, und auch wenn der Tower nicht fällt, ist es ein Schritt in die richtige Richtung. Wenn der Splitpusher an dieser Stelle des Sieges nicht sicher ist, lohnt es sich so schnell wie möglich dem Rest des Teams anzuschließen um vielleicht in der Midlane eine 5v4 Situation zu erzeugen, da der Verteidiger eventuell noch dabei ist seine gepushte Lane gegenzupushen.
  • Gegnerteam schickt mehr als einen Mitspieler um den Splitpusher aufzuhalten. Folge: Splitpusher wird vertrieben, auf der „Haupt“ Lane entsteht eine 4v3 Situation die man ausnutzen sollte, um entweder einen Tower einzureißen, oder mit einem Dive die Gegner auszuschalten. (Natürlich alles situationsbedingt)

Was muss man beim Splitpush beachten?

Ich nehme an dieser Stelle die Beispiele wieder auf.

  • Der Splitpusher sollte sich mit Wards absichern und im Notfall schnell zu seinem Team dazu stoßen können, oder sich entsprechend zurückziehen. Er sollte auch die Fähigkeit haben sich schnell von A nach B zu bewegen, und gleichzeitig guten Schaden anrichten um das Objekt so schnell wie möglich zu zerstören. Die Hauptlane sollte auf keinen Fall (Außer ihr seid gefeedet bis zum geht nicht mehr) zu viert in fünf Leute engagen. Einfach Lane halten und sich nicht töten lassen. Ihr seid in der Unterzahl! Das können die Gegner ausnutzen.
  • Merkt man durch seine gut platzierten Wards, dass ein Gegner auf dem Weg ist, überlegt man sich, ob man es mit diesem aufnehmen kann. Schafft man es, kann man entweder weiterpushen oder dem eigenem Team helfen, sollte man bei dem Versuch jedoch sterben befindet sich das eigene Team in einer 4v5 Situation und wird zur leichten Beute, besonders wenn es Grade vor einem T3 Tower steht.
  • Sollten zwei Gegner auf euch zukommen, versucht diese hinzuhalten solang es geht. Denn Eure Teammitglieder haben jetzt Zeit 4o3 auf der Hauptlane zu Kämpfen. Euer Tod bedeutet aber an dieser Stelle einen Starken Rückfall, und Kontrollverlust über den Dragon oder Baron.
  • Beachtet, dass ich beim Splitpushen die komplette Kontrolle über den Gegnerischen Jungle braucht. WARDS WARDS WARDS!!! Es ist mir egal ob ihr Mid Top oder Jungle seid, Leute, im Bronze – Silber Bereich gewinnen Wards das Spiel! Wards OP, man kann es nicht oft genug sagen.

Mit wem Lässt sich leicht Splitpushen?

Am besten mit AD Charakteren mit hohem DMG und viel Agilität. Teleport Hilft hierbei ungemein und ist eine Pflicht Voraussetzung. Stellt euch vor: Euer Team ist in der Mitte und pusht. Ihr seid der Splitpusher auf Toplane. Die Gegner Schicken einen Mann zur Verteidigung und ihr Teleportiert euch einfach auf die Botlane und Pusht da ungehindert weiter. Ihr Gewinnt an Kontrolle und könnt sofort zurückkehren um den Dragon zu machen, weil alle Lanes gepusht sind.

Ein Extrembeispiel ist hier Shen, da er Splitpushen kann und innerhalb eines Augenblicks mitten im Teamfight ist. Wenn er dann noch Teleport dabei hat, und in eurer Mitte ein Twistet Fate dominiert, ist der Sieg zum greifen Nahe.

Wann macht Splitpushen am meisten Sinn?

Wenn ihr als Team die Möglichkeit habt dadurch Objekte zu Gewinnen: Inhibitor > Baron > Dragon > Tower. Und ihr ein 4o5 halten könnt ohne, dass die Geschichte mit einem Ass für die Gegner endet. Oder Teilweise auch nur um den Gegnerischen Jungle zu warden und damit Kontrolle zu gewinnen. Sollten die Gegner außerdem zu viel CC haben, muss man es nicht unbedingt riskieren Teamfights zu machen, und kann versuchen einfach alle Lanes zu pushen.

Naja so viel von mir zu diesem Thema, bei Fragen stehe ich euch gerne zur Verfügung.

Euer AleksIngame

Und hier geht es zur Gesamtübersicht: Wie werde ich besser in League of Legends

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply